9. August 2017 Redaktion

Unser Wahlprogramm – Kurz und Bündig

Nein zum Krieg! Für eine aktive Friedenspolitik.

  • Wir brauchen eine aktive Friedenspolitik. Wenn von „deutscher Verantwortung in der Welt“ gesprochen wird, muss das heißen: Wir setzen uns für Abrüstung und friedliche Konfliktlösungen ein.
  • für eine andere Weltwirtschaftsordnung, die auf Gerechtigkeit in den internationalen Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zielt und Armut, Gewalt und Krieg vorbeugt
  • Beendigung der Auslandseinsätze der Bundeswehr
  • deutsche Rüstungsexporte eindämmen und stoppen
  • Von Deutschland aus dürfen keinerlei militärische Drohneneinsätze in anderen Ländern koordiniert oder geleitet werden.
  • Sicherheit in Europa kann nur Sicherheit mit und nicht gegen Russland sein.
    Der Einsatz und die Stationierung deutscher Soldaten in den osteuropäischen Staaten muss unterbunden werden.
  • Die Europäische Union muss eine dem Frieden verpflichtete Politik betreiben und ihre auswärtige Politik ist strikt auf zivile Instrumente zu orientieren.

Integration für eine bessere Integration Geflüchteter!

  • die Ursachen der Fluchtbewegungen bekämpfen
  • Sprachkurse in ausreichender Zahl, Lehrkräfte entsprechend ihrer Aufgabe und Qualifikation besser bezahlen
  • Kommunen stärken! Der Bund muss ausreichende finanzielle Ausstattung der Kommunen für die Integration von Geflüchteten übernehmen.

Trackback: http://www.klaus-tischendorf.de/2017/08/09/unser-wahlprogramm-kurz-und-buendig/trackback/

Kategorie: Bundestagswahl

Schlagwörter: , ,

Kommentare: Keine Kommentare

Kommentare

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.